Bist du bereit, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen?

Bereit für emotionale Freiheit und Eigenverantwortung?

Dann mach jetzt den ersten Schritt und entscheide dich für eines meiner Angebote. Spreng die Ketten deiner Angst und geh mutig neue Wege – mit mir an deiner Seite, denn mit ein wenig Hilfestellung ist das alles kein Hexenwerk.

Der Lösungs-Quickie

Das sind knackige 90 Minuten für dein Thema.

12 Wochen-Fokus

12 Wochen begleite ich dich auf deinem Weg. Gemeinsam loten wir aus, wo bei dir der Hund begraben liegt, wo du stehst und wo du hin willst. Und dann machen wir uns auch gemeinsam auf genau diesen Weg.

Die Anti-Mindfuck-Offensive - Der Kurs

Mach Schluss mit dem Grübeln, den Zweifeln, den sich immerfort drehenden Gedanken,
dem Worst-Case-Denken.

Wichtig zu wissen:

Egal, wo du gerade stehst und was du gemeinsam mit mir angehen willst: Ich hole dich genau dort ab, wo du jetzt im Moment bist. Und dann gehen wir die nächsten Schritte gemeinsam.

Wie ich arbeite

Ein festgelegtes Schritt-für-Schritt-Programm gibt es bei mir nicht. Denn du hast ganz andere Bedürfnisse und Ansprüche, einen anderen Hintergrund und vielleicht auch ein völlig anderes Ziel als andere Klienten. Genau deshalb arbeite ich individuell und stimme sowohl die Inhalte als auch die Methoden immer zielgerichtet auf dich ab.

Warum ich kein Coach bin

Ich mag das Wort Mentoring viel lieber als Coach. Zum einen, weil’s Coaches sowieso wie Sand am Meer gibt. Zum anderen aber auch, weil ich einfach auf Augenhöhe mit dir arbeiten will und mich mehr als Mentor sehe.

Außerdem sind alle meine Programme nicht fix und vorgefertigt, sie laufen nicht nach Schema F und immer gleich ab. Vielmehr passe ich jedes Programm, jeden Kurs individuell an die Bedürfnisse der Klienten an.

Während Coaching ein Prozess mit einem klaren Ziel ist, sieht das bei meinen Programmen anders aus. Es gibt am Anfang noch kein klares Ziel, weil du vielleicht noch gar nicht weißt, wo es konkret hingehen soll. Vielmehr erarbeiten wir das gemeinsam.

Außerdem brauchen Veränderungen Zeit – und es ist eben völlig unterschiedlich, wer wie viel Zeit wofür braucht. Manche Veränderungen gehen zügig vonstatten, andere dauern einfach. Und diese Zeit nehmen wir uns.

Der Weg ist das Ziel

Das heißt aber auch, dass ich mich deinem Tempo anpasse – gut für dich, denn du kannst ganz ohne Zeitdruck deinen Weg gehen. Ich halte nichts davon, durch ein Programm einfach durchzurushen. Viel wichtiger ist mir, dass die Dinge Zeit haben, sich zu festigen und dass du später auch ohne meine Unterstützung deine Wünsche und Bedürfnisse selbstbestimmt und eigenverantwortlich durch- und umsetzen kannst.